Die Schülerinnen und Schüler können Dinge nach selbst gewählten Eigenschaften ordnen, damit sie ein Objekt mit einer bestimmten Eigenschaft schneller finden (z.B. Farbe, Form, Grösse).

Um dies zu üben kann man beispielsweise aus farbigem Papier verschiedene Formen ausschneiden. Diese gibt man den Kindern um sie zu sortieren.

Objekte nach Farbe und/oder Form ordnen

Diese zufällig angeortneten farbigen Formen können die Kinder nach Farbe oder Form sortieren.

Sortiert nach Form:

Sortiert nach Farbe:

Sortiert nach Form und Farbe:


Objekte nach Grösse ordnen

Um Objekte nach ihrer Grösse zu sortieren kann man sich einfach von einer Form verschiedene Grössen ausschneiden und die Kinder diese sortieren lassen.

Diese zufällig angeortneten verschiedengrosse Kreise können dann nach Grösse sortiert werden.

Sortiert nach Grösse:

Übung mit Scratch

Mit der Programmierplattform Scratch kann man Vektorzeichnungen erstellen. Man könnte also grafisch in einem Scratch Programm verschiedene Formen erstellen, diese duplizieren und färben und implementieren, dass man sie der Maus anwählen und verschieben kann. So können die Schülerinnen und Schüler dieses Lernziel erarbeiten, ohne dass man viele Papierschnippsel verwenden muss. Die Formen, die hier zu sehen sind wurden auch als Vektorgrafiken gezeichnet.