Die Schülerinnen und Schüler können logische Operatoren verwenden (und, oder, nicht).

Ohne logische Operatoren wäre die Programmierung kaum möglich. Sie werden verwendet um Bedingungen auf wahr oder falsch zu überprüfen. Solche logische Operatoren können zur Veranschulichung mit Wahrheitstabellen dargestellt werden. Anhand dieser Tabellen kann man einfach ablesen was die Aussage dieser Operatoren ist.

Hier ist eine Liste der logischen Operatoren. Auf der linkes Seite sieht man die Ausdrücke, die in den meisten Programmiersprachen dafür verwendet werden.

Die logischen Operatoren
&& logisches UND
|| logisches ODER
! logisches NICHT

Das logische UND

Das logische UND bedeutet, dass alle Bedingungen wahr sein müssen, damit das Resultat wahr zurückgibt.

A B A && B
wahr wahr wahr
wahr falsch falsch
falsch wahr falsch
falsch falsch falsch

Das logische ODER

Das logische ODER bedeutet, dass mindestens eine Bedingung wahr sein muss, damit das Resultat wahr zurückgibt.

A B A || B
wahr wahr wahr
wahr falsch wahr
falsch wahr wahr
falsch falsch falsch

Das logische NICHT

Das logische nicht bedeutet, dass die Bedingung negiert wird.

A !A
wahr falsch
falsch wahr

Übung mit CS-First und Scratch

Da die logischen Operatoren beim Programmieren eine grosse Rolle spielen, werden diese auch in einem CS-First Kurs immer wieder verwendet. Die nachfolgende Aufgabe beinhaltet zum Beispiel ein logisches NICHT.

Auch die anderen zwei Operatoren werden in den CS-First Kursen verwendet. Dieser Link zeigt auf die CS-First Startseite.

Quellen: https://csfirst.withgoogle.com/c/cs-first/de/game-design/plattformspiel/die-spielfigur-springen-lassen.html