Die Schülerinnen und Schüler können das Internet als Infrastruktur von seinen Diensten unterscheiden (z.B. WWW, E-Mail, Internettelefonie, Soziale Netzwerke).

Das Internet alleine ist eine Infrastruktur die zur Übertragung von Daten zur Verfügung gestellt wird. Ein Nutzen dieser Infrastuktur für die User ergibt sich aus den vorhandenen Internetdiensten. Diese Internetdienste sind Anwendungen des Internets die den Nutzern einen Dienst anbieten.

Die wichtigsten Internetdienste

Dienst Beschreibung Anwendung
World Wide Web Zur Übertragung von Webseiten Webbrowser
E-Mail Zum Versand elektronischer Briefe E-Mail-Programm
Internet-Telefonie Telefonieren VoIP
VPN (Virtual Private Network) Kopplung von LANs durch das Internet OpenVPN
Dateiübertragung Zur Übertragung von Dateien FTP-Server

Soziale Netzwerke sind nicht ein Internetdienst an sich. Ein Soziales Netzwerk ist eine Webseite, welche über das World Wide Web erreichbar ist.

Übung zu Internetdiensten

Die Schülerinnen und Schüler könnten als Aufgabe alle Anwendungen, welche sie im Internet nutzen, den jeweiligen Internetdiensten zuordnen.

Quellen: https://de.wikipedia.org/wiki/Internetdienst